Der zweite Tag in den USA – Blizzcon again :)

Am zweiten Tag war ich etwas zeitiger wach und bin wieder zur Blizzcon gefahren und habe mir dort diverse Panels angesehen – darunter natürlich die WoW Panels und auch wie Videos gemacht werden. Ich hab mein Frühstück wieder morgens bei Lees Sandwich zu mir genommen – und auch dort wieder den Choco Moccha getrunken, allerdings hatte ich als Essen diesmal ein warmes Käse-Bacon-Egg-Croissant.  Ich fuhr wieder mit dem Bus zur Blizzcon. Unterwegs wurde ich angesprochen, was mit meinem Badge auf sich hätte.  Dadurch dass ich heute früher dort war, war es noch sehr leer und ich kam deutlich schneller hinein.

Innerhalb der Hallen habe ich dann erstmal per App geguckt, welches Panel ich mir ansehen wollte. Unterwegs habe ich einige Fotos von Cosplayern gemacht und mir einige interessante Panels angesehen. Die Schließungsshow war der Wahnsinn mit Weird Al und hat sehr viel Spaß gemacht. Auf der Blizzcon selbst habe ich mich auch auf der Wand verewigt. Als ich meinen Stift zurückgab, sprach mich eine Mitarbeiterin von der Blizzard Crew an, dass Blizzard einfach die besten Partys macht und sie sich immer wieder freut, dafür dass sie teilnehmen darf, auch noch bezahlt zu werden.  Und auch die Weihnachtsfeier wäre der totale Hammer,

Ich war zwischen zwei Panels und nach dem Spielen kurz an einer Ladestation und habe mich dort mit den Leuten unterhalten – it was awesome.

After the show finnish at the end i leave and drive back with the bus again. Another Day in the US finds his end.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.